Schachinger Logistik: Schlanke Strukturen für mehr Wettbewerbsfähigkeit

Nach Monaten interner Neustrukturierung ist Schachinger Logistik nun neu aufgestellt. Benjamin Büscher und Peter Overkamp werden das Familienunternehmen führen. Max Schachinger übernimmt den Vorsitz im Beirat.

Wir haben ein schwieriges Jahr hinter uns, in dem wir hohe bilanzielle Wertberichtigungen durchstehen mussten. Gemeinsam mit unseren Hausbanken und Wirtschaftsprüfern ist es uns aber gelungen, eine solide und langfristige Sicherstellung der Finanzierung zu erreichen. Nun stehen wir wieder stabil da und können uns mit voller Kraft unserem Kerngeschäft widmen.“ sagt Dkfm. Peter Overkamp, CFO

Nach einem historisch schlechten Geschäftsjahr 2015/2016 mit einem negativen Ergebnis von über € 2 Mio. und darüber hinaus außerordentlichen Wertberichtigungen in der Bilanz im hohen einstelligen Millionenbereich waren Korrekturmaßnahmen notwendig, um langfristig erfolgreich zu sein.

„Im Rahmen der notwenigen Neustrukturierung war uns vor allem der Kundenfokus wichtig. Die erfolgreiche Branchenausrichtung von Schachinger bleibt bestehen und wird sogar noch verstärkt. Um die Strukturen zu verschlanken, ändern wir unsere Spartenorganisation und orientieren uns noch besser am Kunden und seinen Bedürfnissen.“ so Dkfm. Benjamin Büscher, CEO

Dass die Veränderungen richtig waren zeigt bereits die Vorausschau auf das Geschäftsjahr 2016/2017, wo sich der Turnaround mit einem positiven Ergebnis von rund € 1 Mio. niederschlägt.

Rückfragehinweis:
Michael Rosenmayr
marketing@schachinger.com
+43 7221 707-636