Schachinger Logistik mit dem Planetary Award für Zivilengagement ausgezeichnet

Auf dem Foto die Preisträger von links nach rechts: Starthilfe AP Villach (regional), Schachinger Logistik (national), Dr. Don Beck (international) mitsamt dem Organisatoren Team der Initiative für Zukunftskompetenzen

Die zum fünften Mal stattfindenden „Tage der Zukunft“ sind ein international bekannter Treffpunkt für Entscheidungsträger & Zukunftsgestalter. Das heurige Thema “Unternehmergeist trifft Zivilengagement“ lud wieder zum intensiven Denken, Lernen und Handeln ein. Im Rahmen der zweitägigen Konferenz am 26. und 27. Juni, veranstaltet vom Institut für Zukunftskompetenzen, wurde über die Rolle von Unternehmen in der gesellschaftlichen Entwicklung und Möglichkeiten der Bürgerbeteiligung diskutiert.

Gemeinsam mit der Initiative „Design me a planet“ werden bei den Tagen der Zukunft auch Preise für jeweils ein globales, nationales und regionales Unternehmen verliehen. Dieses Jahr wurde auf nationaler Ebene Schachinger Logistik für ihr Engagement in ökologischen und gesellschaftlichen Fragen ausgezeichnet.

Nach einer kurzen Einführung durch Harald J. Schellander, Geschäftsführer des Instituts für Zukunftskompetenzen, nahm Karl-Heinz Schaurhofer den Preis in Vertretung von Max Schachinger entgegen. In einem kurzen Interview wurde das Nachhaltigkeitsprogramm bei Schachinger und einige der derzeit laufenden Projekte erläutert.