Industriellenvereinigung OÖ zeichnet Schachinger - Nachhaltigkeitsstrategie aus

Mit dem CORONA-Preis in Bronze rückt unsere Nachhaltigkeitsstrategie in den Fokus der innovativsten OÖ-Industriebetriebe. Am 10. März 2015 nahm Max Schachinger die begehrte Auszeichnung für unsere Green Score Card in Empfang.

Der von der Kronenzeitung und der IV Oberösterreich verliehene Preis zeichnet jeweils drei herausragende Firmen aus, die in den letzten Jahren Arbeitsplätze in Oberösterreich geschaffen haben oder durch besonderes soziales und ökologisches Engagement aufgefallen sind. Präsident Axel Greiner, Präsident der IV Oberösterreich, betont die Leistungen der OÖ-Vorzeigeunternehmen: „Gerade in turbulenten Zeiten zeigen die Industriebetriebe eine hohe Verantwortung.“

Der Corona Preis ist ein sichtbares Zeichen, dass nachhaltiges Denken mittlerweile auch in der Industrie angekommen ist. Mit unserer Green Score Card und den Nachhaltigkeitsstreams haben wir eine ökologische Vorreiterrolle erreicht. Dies wurde nun mit der CSR-Corona in Bronze anerkannt -  die nachhaltige Schachinger-Strategie rückt damit in den Fokus der stärksten oberösterreichischen Industrieunternehmen.

Die festliche Preisübergabe durch Landeshautmann Pühringer in der Raiffeisenlandesbank schloss mit einer Diskussion über den Wirtschaftsstandort Oberösterreich ab. Leidenschaftlich wurde über die politischen Rahmenbedingungen für den Wirtschaftsstandort Oberösterreich diskutiert, wobei Max Schachinger hervorhob, was für Chancen für unsere Gesellschaft durch eine ganzheitliche, ehrgeizig und langfristig ausgerichtete, echte Steuerreform entstehen.