1.FORUM Green Logistics: Gütermobilität der Zukunft & Award für Max Schachinger

Mit dem Forum am 4. März 2015 wurde die Veranstaltungsreihe „Forum Green Logistics – the green Route to 2030“ eingeläutet. Das Forum wird ab nun in jedem Jahr bis zum Jahr 2030 stattfinden und bot zum Auftakt spannende Einblicke und wegweisende Diskussionen von und mit Experten zu den Themen Mobilitätsformen, Antriebskonzepte, Anforderungen, Rahmenbedingungen und Open Innovation. Eine freudige Überraschung bot das Ende der Veranstaltung für Max Schachinger: Er wurde mit dem 2015 erstmals verliehenen Pacemaker-Award ausgezeichnet. Das Zusammentreffen von Fachleuten aus Logistik, Wirtschaft und Wissenschaft fand in Kooperation mit der Universität für Bodenkultur, der ERSTE BANK, der Marketing Community Austria, XING: Wien und der UnitCargo SpeditionsgesmbH statt.

Nach der Eröffnung durch den Initiator, Mag. Davor Sertic (Geschäftsführer UnitCargo) und den Gastgebers des Forums, Mag. Thomas Steiner (Leitung Bereich Firmenkunden Wien/ NÖ der ERSTE BANK), startete Mag. Martin Posset (mchp mobility | chains | processes und wissenschaftlicher Leiter des Forums) die Veranstaltung mit einigen spektakulären Videoeinspielungen.

Über die Innovationen in ihren jeweiligen Kompetenzbereichen sprachen Prof. Dr. Gernot Spiegelberg (Vice President Corporate Technology, Siemens AG), Dipl.-Ing. Günter Steinbauer (Geschäftsführung Wiener Linien), Mag. Alexander Casapiccola, (Fuhrparkleiter Österreichische Post AG) und DI Markus Rieger (Geschäftsführer der HYVE Innovation Community GmbH).

Prof. (FH) Dr. Andreas Breinbauer, Leiter FH Studiengang Logistik und Transportmanagement und Moderator des diesjährigen Forums, eröffnete die Podiumsdiskussion zum Thema „Innovation oder Vision: Grüne Mobilität als Chance.“ Die Podiumsgäste DI Mag. Klaus Bergsmann (Beauftragter für Umwelt und Nachhaltigkeit ERSTE BANK), Dipl.‐Ing. Friedrich Eppel (stellvertretenden Cheftechniker Abteilung KMK, ÖAMTC), Mag. Markus Gansterer (Verkehrsclub Österreich VCÖ), DI Gerald Gregori (Vizepräsident der BVL – Bundesvereinigung Logistik Österreich), Univ. Prof. Mag. Dr. Manfred Gronalt (Leitung Institut für Produktionswirtschaft und Logistik, BOKU) und Max Schachinger, (Geschäftsführer Schachinger Logistik) diskutierten über die grüne Logistik in der Zukunft.

Jeder Diskussionsteilnehmer musste eine oder mehrere Thesen für die Zukunft der Logistik formulieren. Die einzelnen Thesen der TeilnehmerInnen werden in weiterer Folge in jedem Jahr in einem Kuvert versiegelt und im Jahr 2030 geöffnet, präsentiert und mit dem Status Quo der Logistik im Jahr 2030 verglichen.

Als Überraschungspunkt am Ende der Veranstaltung wurde erstmalig der Forum Green Logistics – Pacemaker Award an Max Schachinger, Geschäftsführer der Schachinger Logistik Holding GmbH,  für seine Vorreiterrolle im Bereich Green Logistics in Österreich verliehen.

Das Forum fand seinen Ausklang in kommunikativem und regem Networking bei Fingerfood & Getränken.